Startseite
Die MS Ostsee Star
Unsere Touren
Die Termine
Fotogalerie
Charterbedingungen
Buchungen
Anfahrtinfo
Kontakt
Impressum
Datenschutz



STAR OCEAN ALLGEMEINE
GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UND PRAKTISCHE MASSNAHMEN

 

Untenstehende Bedingungen bilden die Vertragsgrundlage zwischen dir/euch/Ihnen als
dem Kunden/der Kundin/den Kunden und uns als Tourenveranstalter der Freizeitangler.

1. Allgemeine Auskünfte:
Buchung: Schifffahrtsagentur Y. Hartung
               Schulredder 14a, D-24226 Heikendorf
               Deutschland
               Tel. 0431-149354
                E-Mail:oceanic97@t-online.de

Veranstalter: Firma Star Ocean 2016 ApS
                    Hjørringvej 47, DK – 9900 Frederikshavn
                    Dänemark, CVR-Nummer: 37596604
                    Tel.: +45-4162 6751
                    E-Mail: ostseestar@hotmal.com
 (im Folgenden ’Star Ocean’ genannt).
 Name und Daten des Schiffes: MS Ostsee Star
                                              Vestkajen 4, DK – 9850 Hirtshals
                                              Dänemark
 (im Folgenden ’Schiff’ genannt).


2. Definitionen.
Es wird zwei verschiedenen Formen von Touren operiert, teils mit Mehrtagestouren und teils mit Tagestouren).
Die Mehrtagestouren werden im Voraus arrangiert, entweder direkt oder indirekt durch einen Agenten, und diese bestehen typisch aus Mehrtagestouren für Einzelpersonen / Gruppen und sind bestellt und im Voraus bezahlt.
Die Tagestouren werden typisch bei der Reederei erworben, wenn einzelne Personen oder mehrere Personen sich an die Reederei wenden.


3. Die Zahlungsbedingungen und Abbestellungen, die vom Kunden vorgenommen worden sind, sind folgende:
3.1. Mehrtagestouren.
Depositum von 15% des vereinbarten Preises sind spätestens 14 Tage nach dem Bestellen zu bezahlen. Hiernach wird eine Rechnung erstellt für den zu zahlenden Restbetrag, der spätestens am Verfallstag zu zahlen ist. Der Verfallstag ist spätestens 4 Wochen vor Anfang der Angelfahrt zu zahlen.

 

Regeln für das Abbestellen von Seiten des Kunden:

  • Abbestellungsgebühr pro Teilnehmer: 15%.
  • Wird die Tour mehr als 60 Tage vor der Abfahrt abbestellt, wird der voll eingezahlte Betrag rückerstattet, davon abgezogen wird die Abbestellungsgebühr.
  • Wird die Tour zwischen dem 60. und dem 50. Tag vor der Abfahrt abbestellt, werden 75% des eingezahlten Betrages rückerstattet.
  • Wird die Tour zwischen dem 49. und dem 30. Tag vor der Abfahrt abbestellt, werden 50% des eingezahlten Betrages rückerstattet.
  • Wird die Tour zwischen dem 49. und dem 30. Tag vor der Abfahrt abbestellt, werden 50% des eingezahlten Betrages rückerstattet. Wird die Tour zwischen dem 29. und dem 14. Tag vor der Abfahrt abbestellt, werden 25% des eingezahlten Betrages rückerstattet. Bei Abbestellungen bis zu 13 Tagen vor der verabredeten Abfahrt gibt es keine Rückerstattung.
  • Wird die Tour zwischen dem 29. und dem 14. Tag vor der Abfahrt abbestellt, werden 25% des eingezahlten Betrages rückerstattet. Bei Abbestellungen bis zu 13 Tagen vor der verabredeten Abfahrt gibt es keine Rückerstattung.
  • Wir empfehlen, dass Sie eine Reiseversicherung einschließlich Krankenabbestellversicherung kaufen, sehen Sie auch Punkt 6 in der Versicherung und Verantwortung.

 

3.2. Tagestouren.
Tagestouren werden bei der Bestellung bezahlt. Dem Kunden ist kein Platz garantiert, bevor die Tour bezahlt ist.
Regeln für das Abbestellen Seitens des Kunden:
Wenn der Kunde 48 Stunden oder mehr vor der Abfahrt abbestellt, wird das Ticket rückerstattet, abzüglich der Abbestellungsgebühr.
Wenn der Kunde weniger als 48 Stunden vor Abfahrt abbestellt, gibt es keine Rückerstattung.
Diese Regel gilt auch für Änderungen der Tickets.


4. Zahlungsart.
Die Bezahlung geschieht durch Banküberweisung. Bei Banküberweisung müssen der Name und die Törnnummer als Hinweis angegeben werden. 


5. Ausfall Seitens von Star Ocean.
5.1.Mehrtagestouren:
Falls eine Tour oder ein Teil einer Tour wetterbedingt nicht durchgeführt werden kann – oder wegen anderer Umstände, die nicht unter die Kontrolle von Ocean Star fallen – wird Ocean Star immer anbieten, die Tour ganz oder teilweise zu einem anderen Zeitpunkt durchzuführen. Es wird keine Rückerstattung geben. In keinem Fall ist Ocean Star bei eventuellen Verlusten ersatzpflichtig, die der Kunde erleidet, weder direkt noch indirekt.


5.2.Tagestouren.
Falls Ocean Star eine Tagestour wetterbedingt ausfallen lassen muss – oder wegen anderer Umstände, die nicht unter die Kontrolle von Ocean Star fallen – wird Star Ocean immer anbieten, die Tour ganz oder teilweise zu einem anderen Zeitpunkt durchzuführen. Kann der Kunde nicht zu einem anderen Zeitpunkt teilnehmen, den Ocean Star vorschlägt, wird dieser den gezahlten Betrag rückerstatten.


6. Versicherung und Verantwortung.
Dem Kunden wird empfohlen, eine Reiseversicherung abzuschließen, die im Fall von Krankheit und Schaden deckt, sowie den Transport nach Hause, Gepäckversicherung und Rücktrittsversicherung. Star Ocean ist von der englischen Schifffahrtsverwaltung zum Fahren mit Passagieren in dänischen Fahrwassern zugelassen. Die Kunden sind durch die Haftpflichtversicherung der Star Ocean gedeckt, jedoch nur so lange der Kunde sich an Bord des Schiffes befindet, und also nicht, wenn der Kunde sich an Land befindet.
So lange es sich nicht um grobe Unachtsamkeit handelt oder um etwas Vorsätzliches, beträgt die Haftpflicht maximal 50.000 Euro pro Kunde für Sachschäden und maximal 50.000 Euro pro Kunde für Personenschäden.


7. Alkohol und euphorisierende Stoffe/Drogen.
Es ist nicht erlaubt, Alkohol an Bord zu bringen. Drogen sind auch nicht an Bord erlaubt. Der Kapitän hat das Recht, die Tour ausfallen zu lassen, wenn ein Verdacht auf Übertreten dieser Regel stattfindet.


8. Sicherheitsvorschriften.
Die Kunden sind jederzeit verpflichtet, den Anweisungen des Kapitäns Folge zu leisten.


9. Angelschein.
Bitte seien Sie darauf aufmerksam, dass Personen im Alter von 18 bis 65 Jahren einen Angelschein haben müssen.


10. Vorbehalte.
Ocean Star behält sich das Recht vor, die Zeiten, Preise etc. zu jedem Zeitpunkt zu ändern.


11. Reklamationen.
Jede Reklamation ist gegenüber dem Kapitän oder Reederei während der Fahrt oder unmittelbar nach Abschluss derselben vorzubringen. Schriftliche Klagen sind der Reederei spätestens eine Woche nach Abschluss der Tour einzureichen.
Jeder Prozess, der aus der verabredeten Angeltour resultieren sollte, ist von dem Gericht in Hjørring gemäß dänischem Recht und den Berufungsmöglichkeiten beim Vestre Landsret zu entscheiden.

 


Maus